1. März 2017

Volle Kraft voraus!

Der Cheferzähler bekommt Verstärkung. Von heute an bin ich neben Markus Hermsen als Cheferzählerin an Bord der Markenerzähler. Mein Einstieg war von Anfang an geplant, allerdings zu einem späteren Zeitpunkt. Da unser Konzept offensichtlich gut ankommt und die Auftragslage zwei Monate nach dem Start sehr gut ist, steige ich jetzt schon ein. Damit haben die Kunden bei den Markenerzählern nun Zugriff auf zwei erfahrene Kommunikationsprofis, und die Markenerzähler ein bisschen mehr Zeit, um unter anderem auch diesen Blog regelmäßiger zu befüllen.

Kommunikation aus Unternehmenssicht

Ich kenne die Kommunikationsbranche seit 1999 – und zwar aus Agentur- und Unternehmenssicht. Durch meine Tätigkeit auf Unternehmensseite weiß ich, was vor allem kleinere Unternehmen von Agenturen wollen und kann die Bedürfnisse und Anforderungen seitens der Kunden sehr gut einschätzen. Das ist ein absolutes Plus gerade für junge Unternehmen, die sich von großen Agenturen oft unverstanden fühlen. Diese wollen nämlich oft gleich die ganz großen Kampagnen für ganz großes Budget auffahren.

Marketingerfahrung on top

In den Unternehmen habe ich sehr eng mit Marketingkollegen zusammengearbeitet. Dadurch bringe ich neben der klassischen Unternehmenskommunikation ein breites Beratungsspektrum aus dem Marketing mit.  Mein Steckenpferd sind die interne Kommunikation und der Aufbau von Arbeitgebermarken.

Selbstständig groß geworden

Die Selbstständigkeit ist nichts Neues für mich, denn auch meine Eltern hatten ihre eigene Firma. Ich habe die Nachteile kennengelernt, die die Selbstständigkeit für das Privatleben mit sich bringen kann. Aber ich habe auch von den vielen Vorteilen profitiert, die sich für die Familie dadurch ergeben haben. Für mich war es lange selbstverständlich, dass beim Mittagessen auch mein Vater mit am Tisch saß. Er war auch bei allen wichtigen Ereignissen dabei. Nicht nur meine Mutter wie bei vielen anderen, wo der Vater bei der Arbeit war. Unter anderem das möchte ich auch für meine Kinder. Der größte Vorteil der Selbstständigkeit von allen ist für mich aber der kreative Gestaltungsspielraum. Von dem profitieren in Zukunft unsere Kunden. Ich freue mich auf das, was kommt!

 

Bildquelle: vintage ship steering wheel (64055967) | © Marek – Fotolia.com

Aktuelles , , , , , , ,
Berit Huyke
About Berit Huyke
Berit kennt die Kommunikationsbranche seit 1999 - und zwar nicht nur die Agentur-, sondern auch die Unternehmensseite. Dadurch kann sie die Anforderungen seitens der Kunden sehr gut einschätzen. Sehr viel über Kommunikation hat sie außerdem durch ihren jahrelangen Umgang mit Pferden gelernt, genauso wie von ihrem Hund, aber vor allem von ihren beiden Kindern. Ihre Lieblingsbereiche sind die interne Kommunikation und der Aufbau von Arbeitgebermarken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.