Erzählerblog

11. Oktober 2017

Kommunikation mit Mausi-Effekt

Vor ein paar Tagen habe ich Mausi kennengelernt. Mausi ist eine Schwarzbunte und mit ihren zehn Jahren in etwa in der Mitte ihres Lebens angekommen. Das hat mir ihr Melker verraten, und auch, dass sie die Lieblingskuh ihrer Besitzer ist, den Ökomelkburen. Warum ich das erzähle? Mausi ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass man eine […]

Know-how 0 Comment
29. August 2017

Vom Weltenbauen und Markenerzählen

Bevor ich bei den Markenerzählern anheuerte, verdiente ich meine Brötchen als Game Writer. Auf Deutsch bedeutet das, dass ich Texte für Computerspiele schrieb. Deshalb wunderte ich mich auch ein bisschen, dass man mich zum Bewerbungsgespräch einlud. Was sollte mein bisheriger Job denn mit Unternehmenskommunikation zu tun haben? Ich begann, darüber nachzudenken. Vom Virtuellen … Als […]

Know-how 0 Comment
6. Juli 2017

Schreib Deine Markengeschichte!

In nur zwei Tagen zum authentischen Erzähler Eurer ganz eigenen Markengeschichte werden? Klar, in unserem Erzählercamp! In intensiven und interaktiven Sessions entwickeln wir gemeinsam die lebendigen Geschichten Eurer Marken. Außerdem könnt Ihr gleich ausprobieren, wie es sich anfühlt, die Story vor anderen zu erzählen. Am Ende des zweiten Tages seid Ihr fit für die Alltagskommunikation […]

Aktuelles 0 Comment
23. Juni 2017

Krümelmonster ist Innenminister

Die Autokorrektur meines Smartphones und ich – wir stehen ein wenig auf Kriegsfuß. Ich lasse mir ja sehr gerne Vertipper wie „heite“ und „Mobate“ in „heute“ und „Monate“ korrigieren. Aber dass mein Smartphone der Meinung ist, besser zu wissen als ich, was ich denn eigentlich schreiben möchte, das finde ich dann doch ein wenig bizarr. […]

Sprachperlen 0 Comment
12. Juni 2017

Mauerbau und Kommunikation

„Wenn sich hier einer gründet, dann fahre ich den Laden an die Wand.“ Einer – damit war ein Betriebsrat gemeint, und diese vernichtende Bemerkung stammt von einem meiner früheren Chefs. Er hatte den „Laden“ gegründet und war der Geschäftsführer. Ich schätze, mit dieser Einstellung gegenüber Betriebsräten steht er auf Arbeitgeberseite nicht alleine da. Ich kann […]

Meinung 0 Comment
19. Mai 2017

Klug geschissen

Bei uns zuhause sieht es ja folgendermaßen aus: Zwei Erwachsene, die täglich mit Sprache zu tun haben und – selbstverständlich im Spaß – ihr persönliches Rechthabe-Duell führen, wenn es um sprachlich Außergewöhnliches geht. Außerdem dabei: Ein Zehntklässler, der per se, wenn nicht alles, dann doch vieles besser weiß.  Wir können also alle eines besonders gut: […]

Sprachperlen 1 Comment
24. März 2017

Gut erzählt ist halb verkauft

Die diesjährige CeBIT war – im Gegensatz zu den vergangenen Jahren – wieder richtig ermutigend, spannend und für uns Markenerzähler eine Bestätigung für unsere Unternehmensphilosophie. Denn viele Unternehmen haben inzwischen verstanden, dass Innovationen und eine schnelle Marktreife neuer Ideen eher durch schlanke Startup-Strukturen als durch verkrustete Konzern-Hierarchien zu erreichen sind. Allein Audi unterhält, so hat uns ein […]

Know-how 0 Comment
15. März 2017

Wir suchen Co-Erzähler!

Wir, die Markenerzähler, helfen jungen und wachstumsorientierten Unternehmen, eine prägnante und wiedererkennbare Markengeschichte zu entwickeln und zu erzählen. Wer Lust hat, von Anfang an unsere Agentur mitzugestalten und Markengeschichten zu erzählen, ist bei uns genau richtig.

Aktuelles, Job 0 Comment
1. März 2017

Volle Kraft voraus!

Der Cheferzähler bekommt Verstärkung. Von heute an bin ich neben Markus Hermsen als Cheferzählerin an Bord der Markenerzähler. Mein Einstieg war von Anfang an geplant, allerdings zu einem späteren Zeitpunkt. Da unser Konzept offensichtlich gut ankommt und die Auftragslage zwei Monate nach dem Start sehr gut ist, steige ich jetzt schon ein. Damit haben die […]

Aktuelles 0 Comment
3. Februar 2017

Mensch Marke!

Gleich von Anfang an die Kraft ihrer Marke gewinnbringend einzusetzen, das können nur wenige. Gerade junge Unternehmen tun sich häufig schwer, ihre Marke als eigene Persönlichkeit zu verstehen und sie als Verkaufsargument zu nutzen. Zu viele glauben leichtfertig, sie hätten ein Produkt erfunden, von dem jeder sagt: „Wow – ohne das kann und will ich […]

Know-how 0 Comment